KETO OS NAT – Erfahrungsbericht Andre H.

0
967
keto-os-review-erfahrungsbericht-pruvit-andreh

Hi, Mein Name ist Andre, 34 Jahre, verheiratet, 2 Kids (4 und 7), selbständig und sehr gut ausgelastet.
Ich bin Mitte 2018 und dann Anfang 2019 aktiv durch einen langjährigen Freund auf Prüvit aufmerksam gemacht worden und hatte 0 Ahnung vom Thema Ketose.
Es gab schon mega viele Erfahrungsberichte aus Amerika, Videos zur Firma, der Herstellung und vieles mehr.
Also, auf geht´s.
Was habe ich gemacht:
Morgens direkt nach dem Aufstehen, auf nüchternem Magen, 1 Päckchen mit Wasser gemischt und rein damit, schmeckt nicht schlecht und man kann sich daran gewöhnen.
Bis circa 12, 12:30 Uhr habe ich dann nichts gegessen, das Hungergefühl war auch gar nicht erst präsent.
Zu Mittag dann normal gegessen. Natürlich schon ein wenig drauf geachtet das es nicht zu viele Kohlenhydrate sind, aber jetzt auch nicht abgezählt. Halt einfach mal mehr Fleisch anstelle von Kartoffeln, Nudeln etc.
Gegen 18, 19 Uhr dann ebenfalls wieder normal gegessen wie Mittags und eine halbe Stunde vor dem schlafen gehen, ein 2tes Päckchen. Das ganze dann 5 Tage lang.

Meine Ergebnisse, Erfahrungen in 2019:

  • Ich war mental viel Fitter
  • Habe besser geschlafen, so nach dem 3. Tag
  • Die Leistung und Konzentration war gesteigert und es fiel mir so einiges leichter (ich bin Programmierer 😉 )
  • Und zu guter Letzt: ich habe 4 Kg verloren

Fortsetzung 2020


Am 13.06.2020 ist dann meine Bestellung nach 4-5 Werktagen eingetroffen.

Täglich, nach dem Aufstehen auf die Waage und nach dem Kaffee, zwischen 0700 und 0800 Uhr den ersten Shake und eine halbe Stunde vor dem Schlafen gehen den 2ten Shake.

Tägliche Resultate: mental viel Fitter, mehr Power und Ausdauer !

Sonntag, 14.06.20 – 92.4 Kg
Zu Mittag eine Kartoffelsuppe und Abends dann… Ein Metaxa-Schnitzel mit Pommes gegessen, aber auch hier wieder: Einfach mal nur ein paar Pommes und nicht alles.

Montag, 15.06.20 – 91.4 Kg
Mittags nochmal Kartoffelsuppe und Abends dann Nudeln, und ein Bier dazu ;-).

Dienstag, 16.06.20 – 90.8 Kg
Mittags kurz zwischendurch ein Brot, dann aufgrund des Geburtstags meiner Tochter – Kuchen, Abends ein Salat und ein Bier zum Feierabend.

Dienstag, 23.06.20 – 90.5 Kg
Ich habe vom 16.06.2020 bis heute täglich normal gegessen, war sportlich aktiv auf dem Fahrrad unterwegs, tägliches Rückentraining und am Wochenende Geburtstage gefeiert und entsprechend gegessen und auch was getrunken.
Gewicht nicht weniger, aber auch nur auf einer normalen Waage, was keine Muskelmasse, den Fettanteil etc. analysieren kann.

Im nächsten Bericht, am 30.06.20 dann die Auswertung mit Unterstützung einer Körperfett-Analysewaage.

Prüvit.Every.Single.Day !

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here